Details
Heute sind im Allwetterzoo auf rund 30 Hektar etwa 300 verschiedene Tierarten zu besichtigen. Zu den Attraktionen zählen... Heute sind im Allwetterzoo auf rund 30 Hektar etwa 300 verschiedene Tierarten zu besichtigen. Zu den Attraktionen zählen das Menschenaffenhaus, das Löwenhaus, das Bärenhaus sowie das Aquarium. Weiterhin gibt es ein Elefantenhaus, ein Tropenhaus und einen Streichelzoo. Das Delfinarium wurde im Februar 2013 geschlossen und in Robbenhaven umbenannt. Dort lebt seitdem eine Gruppe Kalifornischer Seelöwen.[3][4][5][6]
Tieranlagen




Sibirischer Tiger in einer natürlich anmutenden Anlage






Orang-Utan-Weibchen mit Baby im Affenhaus






Watvogelanlage






Elefantenfütterung (mit Spezialfutter unter Aufsicht)






Altes Zoo-Gelände mit einem Wasserbär


Bärenhaus mit Nasenbären, Syrischen Braunbären und Malaienbären.Kinder- und Pferdepark mit Wild- und Hauspferden sowie Poitou-Rieseneseln und Wolfsgehege.Tropenhaus mit Indischen Flughunden, Palmen- und Nilflughunden sowie Weißgesicht-Sakis, Rothandtamarinen und Balistaren. Auf dem Boden des Tropenhauses sind die mit den Meerschweinchen verwandten Acouchis zu finden.Sibirische Tiger und Nordpersische Leoparden.Im Robbenhaven haben die Besucher die Möglichkeit, Seelöwen beim
Training, bei der Fütterung, beim Ruhen oder beim Spielen zu beobachten.Elefantenhaus mit Tropenhalle für Asiatische Elefanten und Halle für Breitmaulnashörner sowie Außenanlagen für Nashörner, Elefanten und Erdmännchen. In der Elefantenhalle ist die begehbare Voliere für Gebirgsloris untergebracht.Im Afrikapanorama leben rund 50 afrikanische Großtiere wie Steppenzebras, Gnus, Springböcke, Wasserböcke, Elenantilopen und Blauhalsstrauße. Auf dem Wassergraben davor Krauskopfpelikane.Giraffenanlage mit Netzgiraffen.Geparde.Löwenhaus mit Löwen, Asiatischen Goldkatzen sowie Nilflughunden und Degus.Affricaneum für Gorillas, Pinselohrschweine und Warzenschweine.Menschenaffenhaus für Flachland-Gorillas, Rotscheitelmangaben, Varis und Kattas.Begehbare Affenanlagen mit Kattas, Lemuren und Guerezas.Haus für „Niedere Affen“ (Mandrills, Kapuzineraffen, Löwenäffchen und Springtamarine).Watvogelanlage (Säbelschnäbler, Austernfischer, Rotschenkel, Kampfläufer, Zwergsäger und Mittelsäger).Brillenpinguine und Kegelrobben.ZoORANGerie – die auf den Grundmauern der alten Eisbäranlage errichtete Anlage beherbergt Orang-Utans, asiatische Zwergotter und indische Bartaffen.Aquarium (Fische, Reptilien, Amphibien und Insekten).
Tiere hautnah
An unterschiedlichen Stellen können die Besucher des Allwetterzoos die Tiere unmittelbar erleben:
ElefantenfütterungPinguinmarschFütterung von Pinguinen und Kegelrobbenbegehbare Anlagen für kleinere AffenartenTropenhausAra-VoliereStreichelzoo mit Ziegen, Ponys, Hühnern und einem Schweinbegehbare Voliere mit Gebirgsloris im ElefantenhausÖffnungszeiten



 



Der Zoo ist an jedem Tag im Jahr ab
9.00 Uhr geöffnet.







Kassenschluss ist von April bis September
um 18.00 Uhr, im März und im
Oktober um 17.00 Uhr,



von November bis Februar um 16.00 Uhr; je
nach Einbruch der Dämmerung können die
Schließzeiten kurzfristig geändert werden.
Am 24. und 31. Dezember ist die Zookasse von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und an den Weihnachtsfeiertagen, 25. und 26. Dezember, von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.







Die Tierhäuser
schließen jeweils eine halbe Stunde nach Kassenschluss; der Garten
eine halbe Stunde später.







Das Pferdemuseum öffnet
täglich um 9.00 Uhr, der Robbenhaven
um 10.00 Uhr. Beide Einrichtungen werden wie die Tierhäuser
geschlossen.







Seelöwen-Vorführungen im Robbenhaven
von März bis Oktober



Montag bis Samstag: 11.30, 14.30 + 16.30 Uhr



Sonn- und Feiertage sowie Sommerferien NRW: 12.30, 14.00, 15.00 + 16.30
Uhr







Seelöwen-Vorführungen im Robbenhaven
von November bis Februar



Montag bis Samstag: 11.30 + 14.30 Uhr



Sonn- und Feiertage: 12.30, 14.00 + 15.00 Uhr







Hunde erlaubt!



Ihren Hund können Sie an der kurzen Leine und vor allem kostenfrei
mitbringen. Er darf
allerdings nicht mit in das Pferdemuseum, den Streichelzoo und in
für Besucher begehbare Tiergehege (Affen, Loris). Heben Sie
Ihren
Hund an den Tiergehegen bitte nicht hoch und lassen Sie ihn mit
Rücksicht auf alle anderen Besucher nicht unbeaufsichtigt.
Übrigens halten wir an vielen Tierhäusern
Näpfe mit
frischem Wasser für Ihren Hund bereit.



Wo Sie in der Nähe mit Ihrem Hund übernachten bzw.
essen können, verrät Ihnen die Website Hunde erlaubt.







Zoobesuch mit Kindern



Planen Sie in der nächsten Zeit einen Zoobesuch
mit Kindern? Dann lesen Sie doch einmal unseren Beitrag
Beobachten, berühren, begeistert
sein, in dem wir schildern, was
kleine Besucher im Zoo erleben können. Mehr Informationen
über unsere Service-Einrichtungen für Kinder
(Babywickelräume, Bollerwagen etc.) erhalten Sie unter Service im
Zoo.weitere Infos unter :http://de.wikipedia.org/wiki/Allwetterzoo_M%C3%BCnsterhttp://www.allwetterzoo.de/besucherinfos/oeffnungszeiten.php?activemenu=besuch&sub=c
Mehr

News Feed
Benutzerdefinierte Filter
Keine benutzerdefinierten Filter vorhanden
Mitglieder (1)
Foto Alben (3)
Keine Fotos verfügbar
von Ingo
Keine Fotos verfügbar
von Ingo
Neueste Videos (0)
Noch keine Videos vorhanden

Neueste Updates

Gepinnte Beiträge
Neueste Aktivitäten
Noch keine Aktivität vorhanden.
FotoAlben
Keine Fotos verfügbar
von Melly
Keine Fotos verfügbar
von ciob
Keine Fotos verfügbar
von ciob
Keine Fotos verfügbar
von ciob
Keine Fotos verfügbar
Keine Fotos verfügbar
Keine Fotos verfügbar
von Maxe
Keine Fotos verfügbar
von Ingo
Keine Fotos verfügbar
Keine Fotos verfügbar
von Albo
Keine Fotos verfügbar
von Ingo
Keine Fotos verfügbar
von Albo
Keine Fotos verfügbar
von Albo
Keine Fotos verfügbar
von Albo
Keine Fotos verfügbar
von Ailisha
Keine Fotos verfügbar
von Ingo
Unable to load tooltip content.